Tragkraftspritzen-fahrzeug mit Wasser (TSF-W)

Unser TSF-W ist die gesetzlich erforderliche Mindestausstattung für Feuerwehren mit Grundausstattung.

 

Die Abkürzung TSF-W bedeutet:

Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser

 

Diese Fahrzeugkategorie ist in der DIN-Norm 14530-17 geregelt.

 

Leider hat dieses Fahrzeug lediglich eine Staffelbesatzung, also 6 Personen.

Erschienen zum Einsatz allerdings mehr Kameraden, mussten diese mit ihren privaten PKW´s folgen.

 

Dieses Problem haben wir mit unserem Mannschaftstransportfahrzeug gelöst.

Die Ausrüstung auf dem TSF-W sortiert nach Gerätefächern:

Gerätefach 1

 

  • 1 Stromerzeuger Typ 604 DYG / 5 6 kVA
  • 2 Strahler á 1.000 W
  • 1 Ex-geschützte Leitungstrommel
  • 1 Lichtmast
  • 1 Standrohr
  • 1 Hydrantenschlüssel
  • 1 Kübelspritze 10l
  • 1 Feuerwehraxt
  • 1 Axt
  • 1 Brachstange
  • 1 Halligan Tool
  • 1 Abgasschlauch
  • untere Klappe: Ölbindemittel 5 kg

Gerätefach 2

 

  • 6 Absperrkegel
  • 3 Schlauchbrücken
  • 1 Spitzhacke
  • 1 Spaten
  • 2 Schaufeln
  • 2 Straßenbesen
  • 3 Feuerwehrbeile
  • 1 Kettensäge von Stihl + Zubehör + Schnittschutzbekleidung
  • 4 Atemschutzgeräte + 4 Ersatzflaschen
  • 4 Strahlrohre C
  • 1 Strahlrohr B
  • 1 Hydroschild
  • 1 Stützkrümmer
  • 1 Übergangsstück B-C
  • 1 Übergangsstück C-D
  • 4 Seilschlauchhalter
  • 1 Erste-Hilfe-Rucksack inkl. Tragetuch
  • untere Klappe: 10 Atemschutzmasken

Gerätefach 3

 

  • 10 Druckschläge C á 20m
  • 1 Saugkorb
  • 1 Saugschutzkorb
  • 1 Sammelstück
  • 1 Verteiler C-BC-C
  • 5 Kupplungsschlüssel
  • 1 Arbeitsleinen
  • 1 Tauchpumpe Chiemsee B 3,2 kW Kupplung B
  • 1 Schwimmboje

Gerätefach 4

 

  • 8 Druckschläuche B á 20m
  • 1 Druckschlauch B 5m
  • 1 Druckschlauch S
  • 1 Hohlstrahlrohr
  • 1 Kurbel für Druckschlauchhaspel

Heckfach

 

  • 1 Reservekanister 10l
  • 2 Übergangsstücke B-C

Kabine

 

  • 1 Feuerlöscher ABC; Pulver 6 kg
  • 1 Sprechfunkgerät 4m
  • 4 Handsprechfungeräte Motorola 2m
  • 3 Handscheinwerfer
  • 2 Feuerwehrkellen
  • 4 Feuerwehrsicherheitsleinen
  • 3 Arbeitsleinen
  • 1 Atemschutzüberwachungstafel
  • 1 Schrotsäge
  • 2 Decken
  • 1 Erste-Hilfe-Kasten
  • 1 Werkzeugtasche

Dach

 

  • 4-teilige Steckleiter; Rettungshöhe: 2.OG
  • 3 Feuerpatschen
  • 4 Saugschläuche á 1,60m

Freiwillige Feuerwehr

Bahlen